Stadt Málaga

malagaMálaga ist die sechsgrößte Stadt Spaniens und Hauptstadt der Provinz Málaga.

Sie hat ungefähr 560.000 Einwohner und eine gut ausgebaute Infrastruktur. Der Hafen ist modern für den internationalen Seehandel ausgelegt und somit bedeutend für die Wirtschaft der Stadt. Durch das warme Klima ist Málaga ein beliebtes Reiseziel und bietet leckere Spezialitäten, wie unter anderem Rosinen und Weine an, die weltbekannt sind.

Gegründet wurde die Stadt im 8. Jahrhundert von den Phöniziern, die damals in Spanien Handel betrieben haben. Im 11. Jahrhundert wurde der Palast La Alcazaba für die maurischen Könige von Granada erbaut und steht bei vielen Touristen auf ihrer Sehenswürdigkeiten Liste ganz weit oben. In der Nähe liegt auch ein Römisches Theater, welches zum Teil besichtigt werden kann. Das Geburtshaus des Künstlers Pablo Picasso und das Museo Picasso mit seinen Werken sind ebenfalls Besichtigungen wert.