Andalusien – Wo Spanisch lernen in Spanien am schönsten ist

Andalusien – Wo Spanisch lernen in Spanien am schönsten istAndalusien hat viele Gesichter. Im wahrsten Sinne des Wortes blickt man in dieser spanischen Region Römern und Karthagern, Christen und Mauren gleichermaßen ins Auge. Wohin man sieht finden sich kulturelle Schätze, die diejenigen zurückgelassen haben, die sich einst in Südspanien aufhielten, begegneten und bekämpften. Nach Römern, Karthagern, Goten und Vandalen nahmen die Mauren die Region ein. Die islamische Herrschaft dauerte in Andalusien, wenn man Gesamtspanien betrachtet, am längsten an.

Nicht nur Kulturinteressierte und Wasserratten kommen wenn es um Andalusien geht ins Schwärmen. Auch werden Sprachreisen nach Spanien immer öfter im sonnigen Süden des Landes gebucht. Wenngleich „Andaluz“ eine sehr schwierige Varietät des Spanischen ist und das Spanisch lernen in Spanien, wenn es in Andalusien stattfindet, eine große Herausforderung für die Studierenden darstellt. Bauwerke erzählen Geschichten aus vergangenen Zeiten. Vor allem in der Architektur findet man nämlich die Spuren der maurischen Herrschaft deutlich wieder. Die Alhambra, der Königsplast in Granada, auch rote Festung genannt, und die Mezquita, die Moschee in Cordoba sind die zwei wohl bekanntesten Bauwerke dieser südspanischen Region, die nur durch die Straße von Gibraltar vom afrikanischen Kontinent getrennt ist.

Andalusien ist nicht nur die Wiege des Flamenco – wenn wir an diesen temperamentvollen Tanz denken, können wir den Klang von Kastagnetten förmlich hören. Andalusien war auch Wiege oder besser gesagt der Ausgangspunkt der Reise des Christoph Columbus. Mit der Santa Maria, der Nina und der Pinta legte Columbus von Palos dela Fontera ab. Eigentlich um den Seeweg nach Indien zu entdecken, ein Unternehmen, das, wie wir heute wissen, auf einem anderen Kontinent endete. In der Kathedrale von Sevilla befindet sich auch das Grabmahl des bedeutenden Entdeckers. Die Vielfalt Andalusiens ist nicht nur kultureller Art, auch landschaftlich ist alles geboten, von den schneebedeckten Gipfeln der Sierra Nevada, bis hin zu langen Sandstränden, subtropischer Vegetation und den Affen von Gibraltar. Andalusien ist eine Reise Wert! Egal ob aus Interesse an der Kultur des Landes, oder um Sonne zu tanken und das spanische Essen zu genießen oder auch um einen Sprachaufenthalt in Spanien mit Sonne und Meer zu versüßen – Andalusien ist eine traumhafte Destination. VS